Login

Prix Lumière 2016

07 Dezember 2016

SLG-Prix Lumière 2016

 

Das warme Licht in 16 Meter Tiefe und das helle frohe Licht am Ausgang war entscheidend für die Wahl zum diesjährigen Gewinner. Die Schweizer Licht Gesellschaft SLG stiftet diesen Schweizer Lichtpreis alle zwei Jahre. Bis zuletzt war es spannend und eine knappe Entscheidung für die aus sieben unabhängigen Mitgliedern bestehende Schweizer Jury ein Lichtprojekt argumentativ auszuwählen. In die enge Entscheidung kamen die Zürcher Kantonalbank, Gartenpavillion Stockargut, Durchgangsbahnhof Zürich und das Mehrfamilienhaus Bärengraben. Nach einer Begehung der Lichtprojekte stand die Entscheidung fest. Die Lichtplaner von Reflexion haben gewonnen. Unter der Leitung von Daniel Tschudywurde das Projekt 2015 nach 10 Jahren Bearbeitungszeit erfolgreich fertiggestellt. 

Weitere Fotos der Veranstaltung sehen Sie im aktuellen Magazin Nr. 17 und hier in der GALERIE.

Galerie