Apples HomeKit

27 Juni 2014

Apples Gebäude-Management

In der neuesten Mobile Betriebssystem von Apple ist das sogenannte Apple HomeKit verpackt. Damit lässt sich die gesamte Automation im Haus organisieren, bearbeiten und automatisieren, als da wären: Rollläden, Heizung und natürlich das Licht. Es wurde im Zuge der jährlichen traditionellen Pressekonferenz im Juni in San Franzisko von Chef Tim Cook höchstpersönlich angekündigt.

 

Licht vor Ankunft einschalten
Das ist dann kein Problem mehr entweder per Tastendruck oder mit der Sprachsteuerung SIRI von Apple lässt sich per iPhone alles genau einstellen. Bevor es also zurückgeht ins traute Heim, ist schon alles genau eingestellt, warm und beleuchtet. Ob das Essen und die Getränke ebenfalls automatisiert auf dem Tisch stehen, wagen wir zu bezweifeln. Tendenzen gehen hier in Richtung lebendige Partnerschaft. Aber Spass bei Seite. Apple nimmt damit eine ganz wichtige Stellung im Automatisierungsmarkt ein, Dank ihrer überlegenen Technologie und Software, die ab Herbst 2014 auf dem Markt mit den neuen Geräten bzw. zum Download kostenlos zur Verfügung steht. Das nteressante an dieser Entwicklung ist, die Verfügbarkeit einer Software für alle Automationen im Haus. Es gibt zur Zeit einige Anbieter auf dem Markt und dre Wohnungsbesitzter oder Häuslebauer muss entscheiden welches Systemer einbaut. So kann es durchaus sein, dass er mehrere "Fernbedienungen"im Haushalt hält mit unterschiedlichen Softwarfunktionen. Da macht Apples HomeKit natürlich Sinn: Einer für alles!

Jetzt mit starkem Partner
Einen straken Partner hat Apple bereits dafür gewonnen, nämlich Philips. Die Niederländer haben mit Apple 2012 das Projekt HUE entwickelt und erfolgreich am Markt verkauft. Diesen Erfolg haben die Manager zu weiteren Zusammenarbeit und zu weiteren Idden für dei Gebäude-Automation führen lassen. Am Horizont scheint schon jetzt sichtbar zu sein und zu werden, dass diese Partner aus der Gebäudeautomation ein anfassbares leicht zu nutzendes und einzuschaltendes Jedermann Feature wird. Willkommen in der sich entwicklenden "Hands On" Welt für zuhause.

Philips Statement
Von Philips gibt es zu dem neuen Software-Angebot der Cupertiner für den eigenen vier Wände nur ein Statement zur Zeit: "We are excited to be part of the next step in making home automation a reality, in a safe and integrated way. Homekit is making it simple to securely pair devices throughout the home and control them using Siri, which will allow us to further enhance the Philips Hue lighting experience."

 

Galerie