Login

IALD-"Welt-Licht-Verband"

03 Dezember 2014

Europa-Konferenz 2014 des IALD in Berlin

306 Mitgleider aus 20 Ländern trafen sich zum gemeinsamen Austausch auf der IALD Berlin Konferenz. Neben einem technischen, Kunst/Design und praktischen Seminarprogramm gab es genug Zeit, den Austausch zwischen Lichtdesigner, Investoren, Lichthersteller und Medien zu pflegen. Die luxlumina wurde zum ersten Mal eingeladen, um darüber zu berichten. Im aktuellen Magazin gibt es dazu einen Bericht. Das Interview mit Prof. Andreas Schulz von 'Licht Kunst Licht' aus Bonn/Berlin und Vorstandsmitgleid des IALD sowie Mitinitiator des Berlin Meeting haben wir am Rande aufgenommen. 

Danach herrscht Aufbruchstimmung im IALD. Neues wird zur Zeit intensiv gestaltet. So sollen die einzelnen 'Filialen' oder besser 'Sektoren' des IALD global neu geordnet werden. Dabei soll jeder Ableger genug Eigenständigkeit bekommen und nicht US-Amerikanisch dominiert werden. Das Motto lautet: "Nur gemeinsam können wir etwas bewegen. Das Kulturelle, die Individualität eines Sektors soll gewahrt bleiben".

Prof. Schulz stellt das klar heraus, und berichtet über die Vorteile, die ein Verband in dieser Grössenordnung bieten kann.

Ein paar Foto-Eindrücke von Seminaren und dem Selux-Fest mitten in einer Berliner-Wohngegend sehen Sie in unserer Galerie.

Galerie